Ang panahon ng halimaw / Season of the Devil

Lav Diaz, Philippinen 2018

 

1976: Der philippinische Präsident Ferdinand Marcos ermöglicht per Dekret die Etablierung einer paramilitärischen Gruppierung, die in Folge zehntausende Menschen ermordet. Als die Ärztin Lorena aus einem von der Miliz kontrollierten Dorf verschwindet, in dem sie eine Klinik für Armutsbetroffene eröffnet hat, begibt sich ihr Ehemann Hugo auf die Suche. Was er findet, sind Despotismus und Gewalt. Lav Diaz (bei der Vorführung anwesend) inszeniert die Zeit unter dem „Teufel“ Marcos diesmal als Gesangsepos, das sich einer genauen Kategorisierung entzieht, und wie so oft in faszinierender Schwarz-Weiß-Optik.

27. 10., 18.30 Uhr, Metro – Historischer Saal

 



Kein Kommentar vorhanden.




Social Bookmarks