Orte des Kinos / Øst for Paradis

Aarhus, Dänemark

Das feine Lichtspielhaus Øst for Paradis (deutsch: „Jenseits von Eden“) liegt im Zentrum der zweitgrößten dänischen Stadt Aarhus und wurde am 28. November 1978 von ...

mehr lesen

Loving – That Loving Feeling

Mit seinem fünften Spielfilm zeigt Jeff Nichols, dass er auch ganz anders kann: „Loving“ ist diskretes Geschichtskino ohne große Worte und Konflikte, aber treffend und mit einer leisen Wut im Bauch.

mehr lesen

Jackie / Neruda – Ein Präsident am Hof von König Artus

Mit „Jackie“ und „Neruda“ beleuchtet Pablo Larraín das Spannungsfeld zwischen Mythos und Wahrheit.

mehr lesen

Berlinale – Mediale Selbstreflexionen

Zur 67. Berlinale: ein Blick auf die spannende Programmsektion „Forum“ und ein Gespräch mit dessen Leiter Christoph Terhechte.

mehr lesen

The Girl with All the Gifts

Faszinierende Hauptdarstellerin in kluger Geschichte ergibt wegweisenden Genrebeitrag.

Sie ist ausnehmend höflich. Ein freundliches, aufgewecktes, neugieriges Mädchen ...

mehr lesen

Live by Night

Fast verschenkte Liebesmüh

Nicht viele Autoren schreiben mit der Leinwand im Hinterkopf, und nicht alle Romane sind fürs Kino gemacht. Die Geschichten von Dennis Lehane ...

mehr lesen

Mein Leben als Zucchini / Ma vie de Courgette

Modernes Märchen über Kameradschaft und kindliches Liebesbedürfnis

Sie sind etwa 30 Zentimeter groß, haben grellfarbene Haare aus Latexschaum, riesige ...

mehr lesen

Personal Shopper

An American Ghost in Paris

Konnte sich Olivier Assayas mit Clouds of Sils Maria (2014), einer Hommage an das klassische europäische Autorenkino, noch einhellige Lobeshymnen abholen, musste Personal Shopper beim ...

mehr lesen

Split

James McAvoy ist das Beste an diesem Film von M. Night Shyamalan.

Es gibt zwei Gründe, warum Split der perfekte Titel für den neuen Film von M. Night Shyamalan ist. Zum einen ist da der erkennbare. Es geht um

mehr lesen

Das unbekannte Mädchen / La Fille inconnue

Der neue Film der belgischen Brüder Dardenne ist ein Drama der Schuldgefühle im Gewand eines Sozialkrimis.

mehr lesen

Wilde Maus

Josef Haders Regiedebüt: tragisch, komisch, gelungen

Was dieser Mann anpackt, hat Hand und Fuß. Von seinen grandiosen Solo-Kabarettprogrammen über die erfolgreiche Theaterverfilmung Indien bis hin zum kürzlich ...

mehr lesen

THEMEN


REZENSIONEN